Gästeabend am 27. September. 2019 – „Was die Freimaurer in Zukunft erwartet oder besser nicht.“

Mit der Einleitung aus der Trilogie “Herr der Ringe” über den Wandel der Zeit begann der Vortrag des Gästeabend.
Er beschäftigte sich mit den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und dem vermehrten Auftreten von Populisten und Demagogen.
Durch die schnelle Verbreitung von alternativen Wahrheiten und Fake News gerät der gesellschaftliche Zusammenhalt immer mehr in Schieflage.

Auch scheinen die Werte der Aufklärung dabei an Bedeutung zu verlieren. Es ist in dem Zusammenhang verwunderlich, dass gerade in Ländern, in denen die Aufklärung gewirkt hat, der Verfall des gesellschaftlichen Dialogs sehr stark zu beobachten ist. Ob ein Rückfall in alte diktatorische Strukturen dabei das Ziel ist, ist nicht zu hoffen und muss verhindert werden.

Die anschließende Diskussion spannte einen Bogen über die aktuelle Politik und die Auswirkungen der Digitalisierung, die die Gesellschaft weiter verändern werden.
Welches Ausmaß diese Veränderunge haben werden, ist momentan kaum vorhersehbar. Aber die Gefahr, dass diese Veränderungen durch Populisten und Heilsbringer jedweder Couleur begleitet werden, ist mehr als wahrscheinlich.
Dagegen hilft als Ergebnis der Diskussion eine Gelassenheit, die sich aus der Verwendung des eigenen Verstandes herleitet.

Die Diskussion verlief gemäß dem Motto unserer Loge: „Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!“ und hat alle Teilnehmer vorangebracht.

sapere aude

Menü schließen

[contact-form-7 id=”6″ title=”Contact form 1″]