Gästeabend am 28. Februar 2020 – „Drei Gespräche mit einem Freimaurer.“ Nach einer Erzählung von Gotthold Ephraim Lessing

Lessing gilt heute als Begründer der humanistischen Freimaurerei in Deutschland, die sich mit Gegenwart und Zukunft auseinandersetzt.
Die Originalgespräche wurden von Lessing zwischen 1776 und 1778 geschriebenen.

Die Gespräche für Freimaurer sollen das Interesse des Einzelnen wecken für die Ziele der Freimaurer Bruderschaft. Die vorgetragenen Gespräche orientieren sich an Lessings Original, sind jedoch sprachlich an die heutige Zeit angepasst. Sie eröffneten auch bei den Zuhörern die Neugier sich mit den Gedanken der Freimaurerei näher zu beschäftigen.

Die Zielrichtung ist klar und bildet heute immer noch den Willen nach mehr und eindeutiger Information zur Zufriedenheit des einzelnen Menschen. Freimaurerei gab es immer und jeder Einzelne ist für seine Lebensführung selbst verantwortlich. In der Diskussion wurde deutlich: „Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!“ Dies kann und soll der Leitspruch sein.

sapere aude!

Die Freimaurerloge “sapere aude” lädt Sie ein zu unserem Gästeabend am 27.03.2020 um 20:00 Uhr.

Das Thema des Gästeabend ist: „Auf der Suche nach …”

Menü schließen

[contact-form-7 id=”6″ title=”Contact form 1″]